Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Würdige Sieger beim „KonfiCup“-Turnier der Nordkirche: die jugendlichen Kicker der Kirchengemeinde Hütten. (Bild: Kerstin Hansen-Neupert)

03.04.2019

Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kirchengemeinde Hütten haben das Fußballturnier der Nordkirche in Plön gewonnen - und spielen nun um den bundesweiten "KonfiCup" der Evangelischen Kirche in Deutschland: Am 1. Mai geht es für sie nach Köln, dort kicken sie im Rahmenprogramm des DFB-Pokalfinals der Frauen. Und falls sie auch dort siegen, winkt unter anderem ein Besuch im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund mit seiner gerade eröffneten "Hall of Fame".

"Das beste Konfi-Team der Nordkirche zu sein, ist wirklich eine großartige Leistung!", freute sich Hüttens Pastorin Kerstin Hansen-Neupert. "Die Mannschaft ist ein tolles Team geworden. Dankbar bin ich auch für den großen Rückhalt, nicht nur bei den Jugendlichen und den Eltern, sondern in der ganzen Gemeinde." Ende März hatte sich das Team um die Trainerinnen Sarah Bundtzen und Anni Frahm bereits im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde durchgesetzt. Am Wochenende nun besiegten sie auch Teams aus den übrigen Kirchenkreisen der Nordkirche, dem Dach der mehr als zwei Millionen evangelisch-lutherischen Mitglieder im Norden.

Gespielt wird beim KonfiCup in Mixed-Teams und mit einem Futsal, einem Hallenball, der nicht so hoch abspringt und dadurch die Jugendlichen leichter mit der nötigen Technik vertraut macht. Das Turnier in Plön hatte die Nordkirche erstmals in Zusammenarbeit mit dem Schleswig-Holsteinischen Fußballverband durchgeführt.

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen gibt es auf der Seite Datenschutz.