Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.03.2019

Rendsburg – Die Regionen im Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde sollen auf der kommenden Tagung der Kirchenkreissynode festgeschrieben werden. Die Tagung findet statt am Sonnabend, 16. März, ab 9.30 Uhr in den Räumen des VEK Schleswig-Holstein (Lise-Meitner-Straße 6-8, Rensburg). In den Regionen werden benachbarte Kirchengemeinden zusammengefasst. Sie sollen als Räume der Zusammenarbeit und als Ausgangspunkt für eine künftige Pfarrstellenbemessung und –verteilung genutzt werden.

Auf der Tagung im November vergangenen Jahres hatte die Kirchenkreissynode den Beratungsprozess zur Bildung der Regionen begonnen. Bis Anfang dieses Monats konnten die Kirchengemeinden dann der Zuordnung zur bislang vorgesehenen Region widersprechen und eine Alternative vorschlagen. Die bisherigen Regionen existieren bereits seit mehr als zehn Jahren, waren aber von der Synode nie formal beschlossen worden.

Neben der Bildung von Regionen befasst sich die Kirchenkreissynode mit der Kirchenmusik im Kirchenkreis. Zudem wird von der jüngsten Tagung der Landessynode der Nordkirche berichtet. Die Kirchenkreissynode tagt öffentlich.

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen gibt es auf der Seite Datenschutz.