Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Gott nimmt Dich an, so wie du bist - das ist die Grundlage unseres Glaubens. Er motiviert uns bei unserer täglichen Arbeit. Er ist die Quelle unserer Kraft und Leitmotiv unserer Arbeit. 

Unsere Kitas haben ein evangelisches Profil. Sie nehmen die Kinder und die Eltern mit ihren Persönlichkeiten und Lebensgeschichten an. Wie leben im täglichen Miteinander Werte wie Nächstenliebe, Toleranz, Hilfsbereitschaft, Vertrauen und Achtung gegenüber der Schöpfung. Dabei reden wir über Gott und den eigenen Glauben. So entwickeln die Kinder, die wir betreuen, eine eigene religiöse Identität. Wir sind offen für alle Kinder. Kinder aus nicht-christlichen Familien ermutigen wir, ihre Religion zu entdecken und zu leben und anderen von ihr zu erzählen.

Die enge Verbindung mit der Kirchengemeinde vor Ort ist uns wichtig, auch wenn die Kitas in die Trägerschaft des Kirchenkreises gewechselt sind. Die Pastorinnen und Pastoren vor Ort besuchen die Kitas und laden immer wieder die Kinder und ihre Eltern in die Veranstaltungen der Kirchengemeinde ein. Wir arbeiten aber auch mit anderen Institutionen vor Ort wie den Grundschulen zusammen, um den Kindern einen guten Übergang zu ermöglichen.

Jesus rief die Kinder zu sich und sprach: „Lasset die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solchen gehört das Reich Gottes. Wahrlich, ich sage euch: Wer nicht das Reich Gottes annimmt wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen." (Lukasevangelium Kapitel 18, 16 +17)

„Lasset die Kinder zu mir kommen“ – dieses Leitwort von Jesus steht über unserer Arbeit. Bei uns werden die Kinder mit Gott groß. Sie hören die biblischen Geschichten und singen oder beten gemeinsam. Wir feiern gemeinsam Gottesdienste und christliche Feste. So erleben die Kinder den christlichen Glauben, seine Werte, Traditionen und Rituale. Sie geben uns und den Kindern Halt. Sie schaffen Beständigkeit und Zugehörigkeit.

„Du bist geborgen und behütet und wunderbar gemacht“ – das ist uns wichtig. In unseren Kitas sollen sich Kinder und ihre Eltern wohlfühlen. Jeder Mensch ist einzigartig und wunderbar, das ist unser Bild vom Kind. Wir achten Kinder in ihrer Eigenständigkeit, indem wir ihnen ausreichend Zeit und Raum geben sich mit Neugierde und Freude selbst zu bilden und ihre Welt zu entdecken.

Kinder sind neugierig auf Gott und die Welt. Gemeinsam mit ihnen begeben wir uns auf Spurensuche nach Gott. Wir suchen Antworten, die ihnen einen festen Halt in unserer Welt geben, die ihnen christliche Werte wie Offenheit und Nächstenliebe vermitteln und sie mit Gottvertrauen und Zuversicht ausstatten.

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen gibt es auf der Seite Datenschutz.